Was mach ich hier allein,
Ich sollte eigentlich woanders sein.
Zwischen den ganzen Menschen fühle ich mich so klein,
Sie gucken mich alle so an als wäre ich ein hässlicher Stein.

Meinen Emotionen lasse ich freien lauf,
doch sie treten alle nur drauf rum als wäre ich ein nichts.
Ich sollte mich zusammenreißen und mich freuen aber worauf?
Und was soll ich tun am Ende des Lichts?

Ich bin am Ende meiner Kraft,
keiner sorgt sich um dich.
Was wenn keiner mehr mit dir lacht,
leider ist das heutzutage so üblich.

Alles ist so klar und doch so verschwommen,
keinen kann ich mehr vertrauen.
Die Zukunft hat die Realität eingenommen,
wie lange brauche ich um alle zu durchschauen?


© Starkolinchen


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Durchsicht"

Re: Durchsicht

Autor: humbalum   Datum: 21.02.2019 8:03 Uhr

Kommentar: Jeder ist stärker als er denkt! Und die Menschen haben alle ihre eigenen Probleme! Und die sind zur zeit, bei der Mehrheit, massiv! Also schreibe weiter! Denke positiv! Und das Leben zeigt seine wunderbaren Seiten! Klaus

Kommentar schreiben zu "Durchsicht"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.