Gedichte über den Tod sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 660.

Die Graue Stadt

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Alf Glocker
01.11.2019    4    6    41

Die graue Stadt liegt grau, in einer grauen Zeit.
Ihr Bürgermeister ist der grässlich graue Tod,
der, unterm Deckmantel der Herrlichkeit,
die Zombies mit dem kargen Einheitsgrau [ ... ]

Am Weltengrund

Freidrich Piebaumer

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Freidrich Piebaumer
30.10.2019    0    1    22

Auf der See im Weltengrund
Fährmann, wie weit ist es noch? Dies Boot ist düster, weißt du doch …
Die Tage der Leichtigkeit, sie zogen vorbei, nun ist´s soweit …
War ´n es wirklich nur so [ ... ]

So lebendig …

 Soléa

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Soléa
15.10.2019    8    19    183

Von dem Moment an meines Todes
ist's mit dem Grübeln gnädig vorbei.
Fortan plagen nur kalte Füße
und das wird wohl für immer so sein.

An dem Tag von meinem Tode
wird es mir viel besser [ ... ]

Halle im Herbst

René Oberholzer

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: René Oberholzer
14.10.2019    0    0    23

Schon wieder
Mit einer Waffe
Eines Rechten

Schon wieder
Zufällige Tote
Fürs Internet

Schon wieder
Voyeurismus
Kopfschütteln

Schon wieder
Ist eine Geschichte
Unsere [ ... ]


ausweglos

Nea

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Nea
04.10.2019    3    8    80

Wie verlassene Tränen
unter eisernen Himmeln
voll verlorener Hoffnung
im Gegenlicht schimmern

So spiegeln die Wasser
des reglosen Sees
das stille Entsetzen
auf machtlosem Weg

Ruhig und [ ... ]

Am anderen Tag...

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Bernd Tunn
30.09.2019    0    2    54

Streichholz gehalten
Wut entbrannt.
Ließ es fallen
und verschwand.

Loderndes Feuer
leckte am Haus.
Im obersten Stock
schrie jemand: Raus!

Am anderen Tag
fand man die Toten.
Und einen [ ... ]

Zurück gehen

Karlo

Kategorie: Gedichte über den Tod   Autor: Karlo
25.09.2019    2    8    104

Zurück gehen

Die Gedanken werden zu Bergen,
schwer schlägt das Herz
die nächsten Stunden zu tragen.
Gesichter in Bildern aus früheren Tagen
kommen, lächeln einander zu.
Der letzte [ ... ]