Ist das Grab nun doch das Ende
Oder bringt es nur die Wende
Heimzukehren in jenen Kreis
Von dem nur der Glaube weiß?

Stürzt man in unbekannte Tiefe
Wenn der Atem uns verließe
Und man in einen Tunnel blickt
Der den Heimkehrer erschrickt?

Wenn der Lebensfaden bricht
Erblickt man dann das helle Licht?
Löst sich Bewusstsein unter Glück
Kehren in die Heimat wir zurück?

Nahtoderfahrung spricht davon
Die Heimkehr ist unser aller Lohn
Wir waren nur zu Gast auf Erden
Um reine Geistwesen zu werden.


© Teddybär


6 Lesern gefällt dieser Text.







Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Heimkehr oder Ende?"

Re: Heimkehr oder Ende?

Autor: agnes29   Datum: 25.03.2020 22:06 Uhr

Kommentar: Lieber Teddybär,
wir sind nur Gast auf auf dieser Erde das weiß wohl jeder.
Was danach kommt ist ein Rätsel was noch nicht gelöst wurde.
Liebe Grüße Agnes

Re: Heimkehr oder Ende?

Autor: possum   Datum: 26.03.2020 0:20 Uhr

Kommentar: Lieber Teddybär,
ja und wie oft haben wir als Gast uns nur immer noch mehr und mehr bedient hier auf Erden, es mußte ja mal was kommen,
ein super Werk!

lieben Gruß!

Re: Heimkehr oder Ende?

Autor: Teddybär   Datum: 26.03.2020 0:20 Uhr

Kommentar: Liebe Agnes, liebe possum

Stimmt, wir wissen um unsere Gastrolle auf Erden. Die meisten leben aber so, als wären sie ewig zu Gast. Loslassen kann auch in diesem Punkt schwerfallen.
Letztendlich lässt sich über das Danach nichts Konkretes sagen, dennoch stellt der Mensch diese Fragen. Ist vielleicht gut so, denn so erkennt man seine Endlichkeit.

LG Teddybär

Re: Heimkehr oder Ende?

Autor: Verdichter   Datum: 26.03.2020 15:01 Uhr

Kommentar: Lieber Teddybär,
ein tief gehendes Gedicht. Die Gedanken gefallen mir.

Der letzte Satz liest sich irgendwie holprig, pass nicht zum Versmaß. Willst du evtl. nochmal dran feilen?
Nicht für ungut,
lieben Gruß, Verdichter

Kommentar schreiben zu "Heimkehr oder Ende?"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.