Das Leben ist unser Tag
und der Tod unsere Nacht

Wir nutzen unseren Tag –
und gehen abends zur Ruh

Was wir empfangen haben,
dafür sagen wir Dank!

Was geschafft wurde,
darüber freuen wir uns!

Was wir verschuldet haben,
da bitten wir um Verzeihung!

Was unvollendet bleibt -
da erkennen wir unsere Grenzen an

Gesegnet seien unsere Lieben -
und dem ganzen Erdkreis Frieden!

Wann und wie immer unsere Zeit kommt:
Der Fluss mündet ins Meer


© Jürgen Wagner


4 Lesern gefällt dieser Text.






Beschreibung des Autors zu "In Frieden sterben"

https://youtu.be/uDgbCiNhsy0

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "In Frieden sterben"

Re: In Frieden sterben

Autor: humbalum   Datum: 24.11.2019 20:42 Uhr

Kommentar: Das Gedicht gefällt mir! Eine gute und wahre Beschreibung des Lebens! Klaus

Kommentar schreiben zu "In Frieden sterben"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.