Ein Traum ...?

© © Soléa P.

Schwarze Schleier schweben herab
ein blasser Schimmer so unsagbar fern
Dunkelheit beklemmt, die Luft wird knapp
höre gedämpft, bin weit weg von Lärm.

Sehe alles um mich wie neben mir stehend
die offene Gruft ... der Sarg senkt hinab
Rede vom Priester - lang und bewegend
hinunter zu mir, segelt ein Ahornblatt.

In schwarzen Roben schauen Leute auf mich
weinen... halten Blumen in der Hand
der Blick auf sie, gibt meinem Herz einen Stich
mich doch gerade noch unter ihnen fand.

Rosen in Weiß... fallen herunter
geworfener Sand, verdeckt letztes Licht
sehe Engel, glaube an ein Wunder
ein Traum... das Leben endgültig erlischt...


© Soléa P.


7 Lesern gefällt dieser Text.








Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Ein Traum ...?"

Re: Ein Traum ...?

Autor: Volker Harmgardt   Datum: 05.10.2018 17:25 Uhr

Kommentar: Wunderbarer Text, liebe Solea !
Gruß, Volker

Re: Ein Traum ...?

Autor: so21me   Datum: 08.10.2018 22:30 Uhr

Kommentar: So schön und doch so traurig zugleich. Bin tief berührt.
Danke für diesen tollen Text.

Lieben Gruß

Re: Ein Traum ...?

Autor: Soléa   Datum: 11.10.2018 17:39 Uhr

Kommentar: Ich danke dir Volker und hab einen schönen sonnigen Nachmittag …
liebe Grüße
Soléa

Liebe so21me, sei nicht traurig! Das Fragezeichen, hilft dabei. Jedoch, deine Empfinden rührt mich!
Sei lieb gegrüßt
Soléa

Kommentar schreiben zu "Ein Traum ...?"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.