Gedichte über Gefühle sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 2163.

Druck

Nea

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Nea
13.11.2019    1    4    26

Was ist, wenn
Was ist, wenn nicht
Was ist nicht, wenn

Nach innen gekehrt implodiert
verquer umgedreht
verzahnt verkeilt und zu viel

Enge Energie
wird zusammengedrückt
heiß [ ... ]


Seit du gegangen

Karlo

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Karlo
07.11.2019    0    4    36

Seit du gegangen

Seit du gegangen
fallen die Tage wie die Blätter im Herbst
aber decken nicht den Verlust.
Die schönen Tage hast du mitgenommen.
unser Lachen ist verstummt,
die Stunden der [ ... ]

Eingesperrt

Louisé

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Louisé
06.11.2019    1    4    37

Wir sind eingesperrt in unserer Geschichte,
in eine winzig kleine Zelle gedrückt.
Du stehst neben, unter, und auf mir,
ich denke bald werd ich wohl verrückt.

Jedes Mal wenn ich [ ... ]

Herbstgefühl...

Jürgen

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Jürgen
06.11.2019    1    3    19

Herbstgefühl…


Jagdhörner aus den bunten Wäldern schallen,
die letzten Blätter von den Bäumen fallen,
die langen Nächte sind in Frost getaucht,
und ein jeder eine trockene Bleibe [ ... ]


Männerschnupfen

Erika Reinecke

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Erika Reinecke
02.11.2019    3    5    50

Jetzt hat es ihn ins Bett gerafft, das Virus nahm ihm alle Kraft.Nun ist er heiser und jammert endlich leiser. Dieses überleb ich nicht tönt es aus seinem `Rotzgesicht.Es wäre wohl empfehlenswert [ ... ]

Novembertristesse

Ikka

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Ikka
01.11.2019    8    9    89

Novembertristesse
Herbstlaub durchnässt
Himmel verblasst

Vernebelt die Welt
Grau in Grau
undurchlässig
Weltenschau

Schirme gespannt
Lieder verstummt
Menschen eingemummt
vor Kälte [ ... ]

Ruf der Schreckenszone

Freidrich Piebaumer

Kategorie: Gedichte über Gefühle   Autor: Freidrich Piebaumer
30.10.2019    0    4    34

Ruf der Schreckenszone

Ich bin in einem weißen Nebel,
noch verschließt den Mund, ein fester Knebel.
Erste Stimmen finden mich,
Angst, Schrecken, wie fürchterlich.
Wollen sie mich holen, [ ... ]