Farbenfülle kaschiert die Wehmut –
wie dreist sie sich über alles erhebt.
Grotesk das Rot der sterbenden Blätter,
im inneren Sein ein Gefühlschaos tobt.

Getäuscht und betrogen vom Licht der Sonne,
das sich frohlockend über Äcker ergießt.
Es wärmt nur kurz, täuscht gar meine Seele,
sie schmeichelnd umgarnt und um den Leib sich schmiegt.

Das Gold der Welt liegt mir zu Füßen,
doch fröstelt mein Herz, es wird langsam kalt.
Der Himmel wird müde – geht kampflos schlafen,
ein Seufzer der Sehnsucht im Nichts verhallt …

Die deutlichen Zeichen stehen auf Abschied,
doch noch klammer ich mich am Leben fest.
Die Nacht wird lang, stockdunkel und eisig –
nichts Gutes für längere Zeit in Sicht.


© Soléa P.


22 Lesern gefällt dieser Text.








Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Gefühlschaos"

Re: Gefühlschaos

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 18.10.2021 13:12 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa,
diese Jahreszeit hat aber auch Vorteile. Es entstehen so gefühlvolle Zeilen wie deine hier.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Gefühlschaos

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 18.10.2021 13:32 Uhr

Kommentar: Sieh es positiv - Mensch und Natur brauchen eine Pause, und Anmut liegt auf Wald und Flur.

Schön von Dir beschrieben!

Lg Herbert

Re: Gefühlschaos

Autor: Sonja Soller   Datum: 18.10.2021 16:04 Uhr

Kommentar: Hört sich ein bisschen traurig an, liebe Solèa,
wie der Sommer so geht auch der Herbst und der Winter vorbei.
Es dauert nicht mehr lang;
und schon geh'n wir wieder spazieren im Frühlingsklang!!!!!

Herzl. Grüße aus dem herbstlichen Norden, Sonja

Re: Gefühlschaos

Autor: Michael Dierl   Datum: 19.10.2021 2:51 Uhr

Kommentar: Liebe Soléa, sehr tragisch geschrieben aber auch Ok! Warum mal nicht anderes!

lg Michael

Re: Gefühlschaos

Autor: Alf Glocker   Datum: 19.10.2021 8:31 Uhr

Kommentar: Uff, das klingt besorgniserregend...

Liebe Grüße
Alf

Re: Gefühlschaos

Autor: Soléa   Datum: 28.10.2021 18:52 Uhr

Kommentar: Vielen Dank für eure herzlichen Worte!

Das stimmt Wolfgang, der Herbst sorgt für so manche Stimmung ...

Anmut passt gut Herbert, und auch Sie zeigt sich von verschiedenen Seiten.

Das gehört auch zum Herbst, liebe Sonja, das traurige - und morgen stehe ich auf und freue mich über das, was mich gestern noch wehmütig stimmte.

Genau lieber Michael, der Herbst ist die Zeit, in der so ziemlich alles Achterbahn fährt. Trauertage und Vergänglichkeit auf der einen Seite, auf der anderen die Farbenpracht und das gemütliche Zusammensein, wenn die Tage wieder kürzer werden.

Klingt nur so, Alf! Kommt immer auf den (Gefühls)Moment an, was da gerade aufs Papier gebracht werden will. Ich denke, das kennen wir alle.

Seid alle lieb in den Abend gegrüßt
Soléa

Kommentar schreiben zu "Gefühlschaos"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.