Gefühle…

Gefühle sind ein Phänomen,
wer sie kennt kann mich verstehen,
spürst du sie schon am frühen Morgen,
vergisst du alle deine Sorgen.

Gefühle lassen sich nicht erzwingen,
das wird niemanden gelingen,
die Glückshormone eilen herbei,
fühlst dich wie ein Vogel so frei.

Gefühle sind wie warmer Regen,
sie zu zeigen, kann viel bewegen,
sie sind so hell wie die Sonne,
du strahlst sie aus, mit Wonne.

Gefühle sind wie Schmetterlinge,
freust dich schon über kleine Dinge,
hoffst, dass dieses Gefühl nie vergeht,
denn es zeigt dir den richtigen Weg.

©Vergissmeinnicht.


© Vergissmeinnicht.


9 Lesern gefällt dieser Text.








Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Gefühle…"

Re: Gefühle…

Autor: Jens Lucka   Datum: 14.10.2020 17:49 Uhr

Kommentar: Hallo Vergissmeinnicht ! Auch ich höre und handle gerne oder fast immer nach meinen inneren Gefühlen und habe immer gute Erfahrungen damit gesammelt.
Schön formuliert.

Gruß Jens

Re: Gefühle…

Autor: Michael Dierl   Datum: 15.10.2020 7:36 Uhr

Kommentar: Ja, da habe ich leider andere Erfahrung machen müssen. Ich galt immer der Kasper in der Schule, auch im Beruf und unter Freunden. Oftmals wird man dann auch hopp genommen aber das gehört dazu wenn man sich so offenherzig gibt. Nur ärgert man sich dann doch ein wenig an dem ein oder anderen Ding, dass man um die Ohren gehauen bekommt. Man darf's sich's nieeeeee anmerken lassen, dass man mit seiner Gabe oder mit seinen Fehlern, die jeder von uns hat, gehänselt wird. Oder man muss gut blenden können, was mir noch nie lag!

Gruss Michael

Re: Gefühle…

Autor: Varia Antares   Datum: 28.10.2020 23:47 Uhr

Kommentar: Liebe Vergissmeinnicht,

ein schönes, traumhaftes Werk hast Du verfasst. Gerne gelesen!

LG
Varia

Kommentar schreiben zu "Gefühle…"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.