Still liegen hinter lauten Saiten
Endlos tiefe Weiten

Abgründe hinter ewig verschlossnen Türen
Verschlungene Wege die nirgends hinführen

Schwere Schlösser vor leeren Räumen
Erinnerungen die den Rand umsäumen

Was bleibt?

Ein Lächeln das mehr verschwiegt als es sagt
Und ein Herz das mehr bangt als es wagt


© Austrias next Nobody


5 Lesern gefällt dieser Text.






Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Endlos tiefe Weiten"

Re: Endlos tiefe Weiten

Autor: Ella Sander   Datum: 11.03.2019 18:00 Uhr

Kommentar: Berührend schöne Zeilen, die ich gerne gelesen habe. :)

Liebe Grüße
Ella

Re: Endlos tiefe Weiten

Autor: Austrias next nobody   Datum: 11.03.2019 18:05 Uhr

Kommentar: Ich danke dir für die lieben Worte!

Liebe Grüße

Re: Endlos tiefe Weiten

Autor: Varia Antares   Datum: 12.03.2019 12:54 Uhr

Kommentar: Schön geschrieben!

LG
Varia

Kommentar schreiben zu "Endlos tiefe Weiten"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.