Zeitlos

© Santos-Aman

Ein Ton an den ich Dich gerne verlor, zeitlos.
Ohne zu prüfen, gehalten zwischen Ferne und da,
als sich Verlorenes verlor und Umsäumtes wuchs,
Fenster zur Seele wie Wasser,
das alles herausnahm, übergab, und schmückte
mit Lächeln und Zartheit des anderen Mitte,
für die Zeit jener Ewigkeit.


© Santos-Aman


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher






Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Zeitlos"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Zeitlos"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.