Bescheidene Vergnügungen…


Der erste Blick aus dem Fenster zum Morgenrot,
erfrischendes Duschen,
den morgendlichen Kaffeeduft genießen,
pfeifen,
duftende Feldblumen pflücken,
zügiges Wandern,
auf der Parkbank sitzen, und die Beine baumeln lassen,
Neues begreifen,
alte Liebesbriefe schreddern,
bequeme Schuhe,
alle kleinen Kinder mit Liebe beschenken,
einen letzten Blick aus dem Fenster zum Abendrot…


© Jürgen


4 Lesern gefällt dieser Text.








Kommentare zu "Bescheidene Vergnügungen"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Bescheidene Vergnügungen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.