Es tut mir leid, dass Du so denkst.
Die Bitterkeit, in Deinem Herzen, kann ich schmecken.
Ich hoffe, dass Du nicht verbrennst,
Durch all die Feuer, in des Herzens Ecken.

Es tut mir leid, dass Du so fühlst.
Doch niemand, außer Dir, kann das verändern.
Ich hoffe, dass Du Liebe spürst,
Bevor der Tod, Dein Lebensschiff,
lässt kentern.

Nicht alles, auf der Welt, ist schlecht,
Nicht jeder wirft 'nen Stein nach Dir.
Wem gibt die Bitterkeit schon recht?
Am meisten schadet sie doch Dir!


© Ella Sander


7 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Es tut mir leid..."

Re: Es tut mir leid...

Autor: Santos-Aman   Datum: 03.09.2018 10:28 Uhr

Kommentar: toll, liebe Ella, wunderbar beschrieben ;)

lieben Gruß, Santos

Re: Es tut mir leid...

Autor: Ikka   Datum: 03.09.2018 10:53 Uhr

Kommentar: Gut zu lesende Gedanken über Gefühle beinhaltet dein mich sehr ansprechendes Gedicht.
Lieben Gruß zu dir, Ella!
Ikka

Re: Es tut mir leid...

Autor: agnes29   Datum: 03.09.2018 11:00 Uhr

Kommentar: Ein Gedicht kann eine Botschaft sein, wunderschön geschrieben.
Liebe Grüße,
Agnes

Re: Es tut mir leid...

Autor: so21me   Datum: 03.09.2018 15:38 Uhr

Kommentar: Ein wirklich wunderschöner Text!
Danke dafür.

Lieben Gruß

Re: Es tut mir leid...

Autor: Ella Sander   Datum: 03.09.2018 15:45 Uhr

Kommentar: Liebe Schreiber-Freunde Santos, Ikka, Agnes und so21me!
Vielen herzlichen Dank für die schönen Kommentare. Ich freue mich sehr, dass Euch das Gedicht gefällt :)


Wünsche einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
Ella

Kommentar schreiben zu "Es tut mir leid..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.