Geheime Schubladen, die keiner kennt,
Sorgsam verborgen, vor dem Blick der Welt,
Gehütet von pechschwarzen Raben,
Geistvoll getarnt im Seelengraben-
Scheuen das helle Tageslicht.
Und sei ihr Inhalt noch so schlicht,
Bewacht ihn das Gesetzt der Furcht.
Nur manchmal schimmert er leicht durch,
Und hinterlässt offene Fragen.
Laut rufend kommt die Furcht zum Tragen,
Legt alles sorgfältig zurück,
Vergräbt es wieder, Stück für Stück.
Und dennoch - Kannst es noch so tief vergraben,
Es wird, trotz allem, Früchte tragen.
Bittere Früchte, die darauf versessen,
Dich, tief im Inner'n, aufzufressen,
Bis Deine Zunge pelzig glüht
Und unfroh Bitterkeit versprüht!

Und die Moral von der Geschicht':
Geheimschubladen lohnen nicht!


© Ella Sander


8 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Geheime Schubladen!"

Re: Geheime Schubladen!

Autor: Santos-Aman   Datum: 11.08.2018 10:15 Uhr

Kommentar: ganz toll beschrieben, liebe Ella, kann ich sehr gut nachvollziehen.

Ein schönes Wochenende für Dich
lieben Gruß, Santos

Re: Geheime Schubladen!

Autor: Ella Sander   Datum: 11.08.2018 21:58 Uhr

Kommentar: Vielen Dank, lieber Santos, für den schönen Kommentar! Ich freue mich, dass es Dir gefällt :)

Lieben Gruß,
Ella

Kommentar schreiben zu "Geheime Schubladen!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.