Zwischen Tag und Nacht
ein Mond sich zeigt
im Sonnenlicht
doch grell verschweigt
Minuten zu Stunden und Stunden zu Tagen
nichts und weiter
schon gar keine Fragen
Zwischen Tag und Nacht
ein du ein ich
Myriaden von Sternen
träumen sicher nicht


© Evia


6 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "nichts und weiter"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "nichts und weiter"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.