Trauergedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 121-130 von 598.

Ein Vers - Ein Massengrab!

Homo_Ingenuus

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Homo_Ingenuus
06.01.2017    0    2    119

Worte!
Zu tausenden liegen sie begraben -
in jenen Versen, die wie schlechte Särge
zusammengenagelt und in geistigen Abgrund,
in lyrische Bodenlosigkeit hinabgelassen,
dort nun auf Ewig in [ ... ]

In diesen Stunden !

Bernd Tunn

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Bernd Tunn
05.01.2017    1    6    125

Halte dich fest
in diesen Stunden.
Dir nah zu sein
in deinen Wunden.

Deine zarten Hände
fließen in meine.
Du spürst genau
wenn ich weine.

Die Augen kämpfen
um mich zu sehen.
Dir so [ ... ]

Frohnau, für Frau Dr. Stolper

hartmut

Kategorie: Trauergedichte   Autor: hartmut
30.12.2016    0    1    91

Borkige Stämme
ragen hoch über das Fenster.
Äste links und rechts.
Hütten, Zäune und Wände darunter.
Weiter hinten stehen zwei Dächer
über Wänden, Fenstern.
Licht fällt drauf.
Hier [ ... ]


Der alte Fischer

Doris Demski

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Doris Demski
24.12.2016    0    8    137

Die rote Sonne fällt ins Meer,
der Steg scheint leicht zu wanken,
weiße Möwen ziehen umher,
Netze trocknen auf den Planken.

Der Alte sich in der Wärme sonnt,
das Kinn fest an [ ... ]

Der unendliche Knoten

Doris Demski

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Doris Demski
24.12.2016    0    6    145

Oh, du verdammte kranke Seele,
welch' böser Geist schickt dir Befehle?
Man sieht dich über Leichen schreiten,
weil Schmerz und Tod dir Lust bereiten.
In dir kocht dein schweres Blut,
dich [ ... ]

Die Rose

Kategorie: Trauergedichte   Autor:
22.12.2016    0    3    133

Morgenstolz und Rosenlicht
trau dem falschen Zauber nicht
morgens noch die Sonne glüht
abends wie ein Stern verblüht

Schattenstrahl und Wasserblick
schwebt sie ihren Weg zurück
bleibt [ ... ]

Apokalypse ?

ulli nass

Kategorie: Trauergedichte   Autor: ulli nass
20.12.2016    2    3    126

und wieder
Tote durch dumme Gewalt
sie macht
einfach nicht mehr Halt
nicht vor Kindern,
Greisen,vor Frauen
täglich wächst Furcht gebärend
das Grauen

brutale Gesinnungsidioten
eiskalte [ ... ]


Deutsche Flügel

Unbekannt

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Unbekannt
07.12.2016    0    1    113

Ein schöner Tag an dem du gingst, ein Abschied auf Zeit, eine Umarmung die reicht.
Du gingst durch das Tor, warst nicht allein, deine Freunde gingen mit dir... so sollte es auch sein.
Ein Ausflug [ ... ]

Mein Engel, mein Himmel

AliG

Kategorie: Trauergedichte   Autor: AliG
15.10.2016    0    1    122

Du warst ein leuchtend‘ Stern bei Nacht.
Ein Mensch, der für die Güte lebte.
Ein Engel auf dieser wüsten Erde,
dem allein die Flügel fehlten.

So vieles hast du hier vollbracht.
Für dich [ ... ]

Ruhe sanft, mein Schneewittchen

AliG

Kategorie: Trauergedichte   Autor: AliG
13.10.2016    0    1    111

Meine Liebste, du bist erblasst.
Vergiftet von dieser kranken Welt.
Voller Pein muss ich ertragen,
wie der rote Vorhang fällt.

Vieles haben sie dir getan.
Ergötzten sich an deinem Leid.
All [ ... ]