Trauergedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 524.

Opfergabe

Susan Melville

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Susan Melville
19.01.2017    0    0    9

Gabe kommt von Geben,
die Mutter schenkte ein Leben.
Sie gab ihr Leben hin,
denn das war ihr Lebenssinn.

Nur ein kurzer Blick,
sie fällt ins Kissen zurück.
All ihrer Kräfte beraubt,
hat [ ... ]

Zimmer des Gehens !

Bernd Tunn

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Bernd Tunn
15.01.2017    0    5    21

Liegst im Bett.
Fenster verdunkelt.
Besuch war da.
Fröhlich gemunkelt.

Dein Bettnachbar
Schmunzelt herüber.
Genieße die Zeit.
Ist bald vorüber.

Harte Worte
mit Schuß Ironie.
Hilft [ ... ]

Ein letztes Mal

Sarah-ElisabethWetzel

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Sarah-ElisabethWetzel
09.01.2017    0    4    26

Liebe Mutter,

Hör gut zu
Es gibt noch was sagen
Ich hatte keine Zeit dazu
Aber ich muss es jetzt wagen

Du bist nicht mehr auf dieser Welt
Alles hast du gegeben
Hast mich beflügelt [ ... ]


Reise

Angélique Duvier

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Angélique Duvier
07.01.2017    1    5    27

Reise

Durch unbekannte Straßen irrend,
kein Baum und Haus ist mir vertraut,
Straßennamen, fremd, verwirrend
und der Abend langsam graut.
Eine Reise ohne Ziele,
von der Heimat weit [ ... ]

Ein Vers - Ein Massengrab!

Homo_Ingenuus

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Homo_Ingenuus
06.01.2017    0    2    30

Worte!
Zu tausenden liegen sie begraben -
in jenen Versen, die wie schlechte Särge
zusammengenagelt und in geistigen Abgrund,
in lyrische Bodenlosigkeit hinabgelassen,
dort nun auf Ewig in [ ... ]

In diesen Stunden !

Bernd Tunn

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Bernd Tunn
05.01.2017    1    5    24

Halte dich fest
in diesen Stunden.
Um dir nah zu sein
in deinen Wunden.

Deine zarten Hände
fließen in meine.
Du spürst genau
wenn ich weine.

Deine Augen kämpfen
um mich zu [ ... ]

Frohnau, für Frau Dr. Stolper

hartmut

Kategorie: Trauergedichte   Autor: hartmut
30.12.2016    0    0    10

Borkige Stämme
ragen hoch über das Fenster.
Äste links und rechts.
Hütten, Zäune und Wände darunter.
Weiter hinten stehen zwei Dächer
über Wänden, Fenstern.
Licht fällt drauf.
Hier [ ... ]


Der alte Fischer

Doris Demski

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Doris Demski
24.12.2016    0    4    29

Die rote Sonne fällt ins Meer,
der Steg scheint leicht zu wanken,
weiße Möwen ziehen umher,
Netze trocknen auf den Planken.

Der Alte sich in der Wärme sonnt,
das Kinn fest an [ ... ]

Der unendliche Knoten

Doris Demski

Kategorie: Trauergedichte   Autor: Doris Demski
24.12.2016    0    3    48

Oh, du verdammte kranke Seele,
welch' böser Geist schickt dir Befehle?
Man sieht dich über Leichen schreiten,
weil Schmerz und Tod dir Lust bereiten.
In dir kocht dein schweres Blut,
dich [ ... ]

Die Rose

Kategorie: Trauergedichte   Autor:
22.12.2016    0    3    62

Morgenstolz und Rosenlicht
trau dem falschen Zauber nicht
morgens noch die Sonne glüht
abends wie ein Stern verblüht

Schattenstrahl und Wasserblick
schwebt sie ihren Weg zurück
bleibt [ ... ]