Kurz nach der Diagnose
Kaufst du die Bronze-Figur
Der Grund war ihre Pose
Da war noch Hoffnung pur

Sie wacht an uns'rem Garten
Ihr Blick geht himmelwärts
Sie kann geduldig warten
Hat doch kein lebend' Herz

Sie sitzt auf einer Säule
Aus Marmor fein poliert
Ich seh' sie an und heule
Die Fakten registriert

Bist du in weiten Fernen
Dann gehe ich zu ihr
Dann schau'n wir zu den Sternen
und weiter noch zu dir

Die Sternenguckerin


© Pedda/gog 16.10.2019


5 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Die Sternenguckerin"

Re: Die Sternenguckerin

Autor: Louisé   Datum: 16.10.2019 23:54 Uhr

Kommentar: Lieber Pedda,
Das Gedicht hat mich so berührt, ich habe Tränen in den Augen!
Man kann richtig mitfühlen, wirklich wunderschön!

Liebe Grüße

Louisa

Re: Die Sternenguckerin

Autor: possum   Datum: 17.10.2019 1:40 Uhr

Kommentar: Lieber Peter,
dieses Werk berührt die Seele,

Alles Liebe dir!

Kommentar schreiben zu "Die Sternenguckerin"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.