Du bist Fort

Du bist heut` nicht mehr da,
du warst einst so unendlich nah.
Ich habe dich geliebt so innig,
auch wenn du manchmal warst so grimmig.

Du hattest ein tolles Leben.
Es war so, als würdest du auf Wolke 7 schweben.
Hattest Kinder und auch eine schöne Frau,
du warst halt schon immer eine coole Sau.

Vor jetzt fast über einem Jahr musste ich erfahren,
dass du wieder bist bei deinen Eltern, nach sooo vielen Jahren.

Abends stand meine Mutter weinerlich vor mir
und sprach von dir.
Du bist Tod sagte sie, du hast es nicht geschafft.
Du hattest einfach nicht genug Kraft.
Gegen den Krebs hast du verloren.
Warum hätte er dich nich einfach hätte können verschonen?

Ich vermisse dich so sehr,
von Tag zu Tag einfach immer mehr.
Du bist und bleibst in meinen Augen der Beste
ich behalte dich immer im Herzen, du wirst nie sein für mich das letzte.

Du bist Fort


© Fairy | Fee


0 Lesern gefällt dieser Text.


Beschreibung des Autors zu "Du bist Fort"

An Gedenken an meinen Urgroßvater.
Ich vermisse ihn sehr, doch er ist fort.
Ich hatte ihn sehr lieb, doch so ganz zufrieden mit dem Text bin ich nicht...
Vielleicht werde ich in naher Zukunft mal den Text überarbeiten.

LG Fairy | Fee

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Du bist Fort"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Du bist Fort"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.