Gestorben, aber nicht tot

Wir können es nicht
mit Worten sagen,
das Gefühl der Trauer,
dass wir in uns tragen.

Du musstest gehen,
und fragen uns WARUM?
Du hast es nicht gewollt,
der Krebs hat dich überrollt.
Du hast gekämpft,
und doch verloren.

Der Schmerz ist groß,
wollten dich nicht verlieren,
doch wir müssen es akzeptieren.

Wir senken das Haupt,
der Abschied tut weh.
In unseren Gedanken
bist Du immer noch da.

Nun Ruhe in Frieden,
zu Ende Dein Leben,
im Herzen bleibst Du,
das kann auch der Tod
nicht nehmen.

©DG-14.06.2018


© DG-Dieter Geißler - Alle Rechte beim Autor


10 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Gestorben, aber nicht tot"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Gestorben, aber nicht tot"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.