Jahreszeitengedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 211-220 von 1076.

Am Rotaugenstrauch

Ralf Risse

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ralf Risse
25.11.2017    1    7    43

Am Rotaugenstrauch hingen silberne Klingen,
im Tanz ihrer Liebe sie sich verfingen.
Ein Drängeln, ein Schubsen- voll Leidenschaft ...
vom Wasser des Frühlings zum kochend Saft.
Überflutete [ ... ]

Frühling kommt

Jürgen Kohl

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Jürgen Kohl
21.11.2017    0    6    52

Sieh Kraniche die nordwärts ziehen,
Schau die ersten Blumen blühen,
Ihr süßer Duft weht übers Land,
Der alte Frost, er liegt danieder,
Streckt seine Tod geweihten Glieder,
Erlegt von [ ... ]

Im Elften

Ralf Risse

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ralf Risse
18.11.2017    1    6    66

Novembertrist-
Du denkst dir: Mist!
Das Jahr verdämmert seine Frist.

Novembergang-
Du denkst dir bang:
Geliefert dem Ellipsenzwang.

Novemberkalt-
Du denkst dir: Halt!
Im Missen heimlich [ ... ]


Das kleine Blatt

sissy

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: sissy
15.11.2017    1    8    84

Im sanften Wind ein kleines Blatt,
das seinen Halt verloren hat,
es segelt auf und fällt hernieder,
der Wind ergreift es immer wieder.

Trägt’s zu dem Ast, an dem’s geboren,
doch hat es [ ... ]

Flockenfall

Jürgen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Jürgen
14.11.2017    1    4    76

Flockenfall


Leise fallen viele weiße Flocken überall,
Stille, kein Laut und auch kein Schall,
weiß der Wald und weiß das Feld,
grau das weite Himmelszelt.

Tausend Flocken tanzen
um [ ... ]

Herbstverlangen

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
11.11.2017    1    5    75

einen heißen Tee
geduldig und liebevoll
zubereiten
auf dem Stövchen servieren
und zusammen in Ruhe
genießen
ein Stück Ingwer-
Gewürzkuchen
dazu

eine sämig heiße Suppe
zu zweit [ ... ]


Winterweh

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
10.11.2017    2    5    68

Winterweh


Die Sterne stehen in trauter Ruhe
wie artige Kinder an Mondes Fuße
und Nacht lässt aus dunkler Truhe
Weihräuchrigen Nebel zur kalten Buße.

Es beugt der Wind die traurigen [ ... ]

Eine sondersame Zeit

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
08.11.2017    5    7    81

aufräumen
innen und außen
Schluss mit der
Sommerlässigkeit
im Nebel erkennen
was zählt in dieser
Zeit

Du entdeckst
ein Licht
wann immer du
nur eifrig bist
im düstersten [ ... ]

Wir brauchen den Herbst

Verdichter

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Verdichter
06.11.2017    3    14    88

Wir brauchen den Herbst
um inne zuhalten.
Als Zeit
um zur Ruhe zu kommen,
Kraft zu sammeln.
Ein bedächtiges Drosseln
des Tempos.
Wir fahren die Ernte ein
als Ergebnis
fleißiger Hände
und [ ... ]