Jahreszeitengedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 171-180 von 1091.

Das Pflänzlein

Varia Antares

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Varia Antares
06.03.2018    3    9    99

Das Pflänzlein
Zart und fein

Reckt sein
Köpfchen

Lieblich und
Niedlich

Bricht durch
Den Schnee

Will Sonne
Sehn

Wacht auf
Blüht auf

Zu [ ... ]

Frühlingsgruß

sissy

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: sissy
06.03.2018    4    5    63

Am Morgen singt ein Vögelein,
den Frühling zu begrüßen!
Es sitzt im Baum hoch auf dem Ast,
die Welt zu seinen Füßen

liegt da noch wie im Zauberschlaf
im Weiß der frühen [ ... ]

Märzen Reigen

Friedelchen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Friedelchen
03.03.2018    0    3    35

Märzen Reigen

Die Nacht noch kalt in Märzen Tagen
Der Frühling doch so nah
Rauhreif auf den Dächern liegend
Wärmend Sonne ist schon da

Des Vogels Sang schon früh am Morgen
sanft [ ... ]


Frühlingstraum

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
23.02.2018    2    8    75

Im Winter steht bieder
Ein blattloser Flieder
Und hofft auf die Zeit
Wenn es nicht mehr schneit.

Daneben steht Dunkel
Die freche Ranunkel
Sie will sich vergüten
Mit goldgelben [ ... ]

Kälte

Friedelchen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Friedelchen
23.02.2018    0    0    30

Kälte
Kalt und Grau
so ist der Morgen
klappert dir schon das Gebiss
Zitternd und auch Durchgefroren
gehts nach draussen was für mist
Wollsocken Schal und Thermohosen
all das hilft dich [ ... ]

Schmelzwasser

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
21.02.2018    6    9    115

ergraute
schneeflecken
verschämt
am wegesrand
abdanken müssen
fällt wie jedes jahr schwer
keine hoffnung mehr

doch: frühlingsboten
machen sich breit
erstarken
zum [ ... ]

Frösteln!

Bernd Tunn

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Bernd Tunn
20.02.2018    0    1    28

Licht kämpft
in das Dunkel hinein.
Dumpfe Gefühle
stellen sich ein.

Bedeckte Haut
zum Frösteln neigt.
Wo der Weg
nach Hause [ ... ]

erahnend vorgefühl

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
19.02.2018    4    6    56

zwei primelchen
zart-rosé
himmlisch blau

verkünden den frühling

wohl wissend
wenn knospen geheimnissen
und liebe liebeleit
ist frühling
mit aufbruch
nun gar nicht mehr [ ... ]