Jahreszeitengedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 161-170 von 1091.

Innere Uhr

Sanja

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Sanja
27.03.2018    0    7    53

Meine Güte,
bin ich müde,
es fehlt ´ne gute Stunde,
die Sommerzeit dreht ihre Runde,
schließe schnell das rechte und linke Auge,
damit ich morgen zur Arbeit wieder tauge,
Wünsch´Euch [ ... ]


Frühlingswahn

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
25.03.2018    2    4    53

Und wenn der Lattich blüht, mit allen Hufen,
dann fühle ich mich frank und frei –
zu großem Kleinen aufgerufen,
dann bin beim Blödsinn ich dabei,
dann fühl ich mich in allen [ ... ]

Frühlingserwachen

agnes29

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: agnes29
20.03.2018    3    11    101

Willkommen holder Frühling
Dein Duft weht um mein Haus
Dich will ich gern umarmen
Zieh erst den Wintermantel aus.

Die vogelschar wird ungeduldig
Der Spatz sein Nest schon baut
Er ist [ ... ]

Novembrischer März

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
17.03.2018    4    8    65

Morgennebel, schleierhaft,
halten sich mit letzter Kraft,
an des Winters Rocksaum fest,
der den Frühling warten lässt,
doch wir wähnen ihn bereit -
vor den Türen: [ ... ]

Winterleiche

Annelie Kelch

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Annelie Kelch
12.03.2018    3    10    85

Der Winter tobt sich aus und weißt den kalten Norden.
Vorm Haus hier, vor dem Hause welkt ein Batzen Schnee.
Ohne paar Fingerstulpen draußen tun die Hände weh.
Und nicht mal Lina, unsere gute [ ... ]


März

Friedelchen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Friedelchen
11.03.2018    0    3    36

März
Unentschlossen noch das Wetter
der erste Frühlings duft
Der letzte Schnee er Läst nicht locker
Doch eine Blume die schon lockt
Krokus schön in blauen Farben
Gelb und schön sie [ ... ]

Winters Stachel gezogen

Piscium

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Piscium
09.03.2018    0    3    54

Februarskälte, was hat dich bewogen,
dein garstigster Stachel ist nun gezogen
die klirrende Luft, so schneidend
mit zerplatzen Lippen so leidend

Doch Frühling im Märzen
trägt Sonne im [ ... ]