Jahreszeitengedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 151-160 von 1073.

Winter

Detlef Radke

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Detlef Radke
02.03.2018    1    2    45

Winter

Einsam und kalt schläft die Nacht,
nur vom eisigen Wind begleitet.
Schneeflocken tanzen vor Fenstern,
für mystischen Blumen aus Eis.

Die Erde ruht unter weißer Pracht,
von [ ... ]

Frühling

Detlef Radke

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Detlef Radke
01.03.2018    0    5    50

Frühling

Die Welt verliert ihren eisigen
Atem,
wärmt sich an der Sonne goldenem Glanz.
Haucht der Natur zärtlich neues Leben ein,
als bitte der Kapellmeister zum Tanz.

Das weiße Gewand [ ... ]

Frühlingstraum

Picolo

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Picolo
23.02.2018    2    8    72

Im Winter steht bieder
Ein blattloser Flieder
Und hofft auf die Zeit
Wenn es nicht mehr schneit.

Daneben steht Dunkel
Die freche Ranunkel
Sie will sich vergüten
Mit goldgelben [ ... ]


Kälte

Friedelchen

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Friedelchen
23.02.2018    0    0    27

Kälte
Kalt und Grau
so ist der Morgen
klappert dir schon das Gebiss
Zitternd und auch Durchgefroren
gehts nach draussen was für mist
Wollsocken Schal und Thermohosen
all das hilft dich [ ... ]

Schmelzwasser

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
21.02.2018    6    9    112

ergraute
schneeflecken
verschämt
am wegesrand
abdanken müssen
fällt wie jedes jahr schwer
keine hoffnung mehr

doch: frühlingsboten
machen sich breit
erstarken
zum [ ... ]

Frösteln!

Bernd Tunn

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Bernd Tunn
20.02.2018    0    1    25

Licht kämpft
in das Dunkel hinein.
Dumpfe Gefühle
stellen sich ein.

Bedeckte Haut
zum Frösteln neigt.
Wo der Weg
nach Hause [ ... ]

erahnend vorgefühl

Ikka

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Ikka
19.02.2018    4    6    52

zwei primelchen
zart-rosé
himmlisch blau

verkünden den frühling

wohl wissend
wenn knospen geheimnissen
und liebe liebeleit
ist frühling
mit aufbruch
nun gar nicht mehr [ ... ]

Aschermittwoch

Alf Glocker

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: Alf Glocker
14.02.2018    0    3    27

Trauermienen? Reue? Plichten!
Man ergibt sich in das Ritual…
Bereuen wollen wir mitnichten:
Kein Sündenbock, kein Marterpfahl!

Was ist denn schon groß geschehen,
wofür wir uns [ ... ]