Eis kalter Wind haucht noch immer durchs Land.
Noch immer liegt Schnee auf gefrorenem Sand.
Zerberstete Eisschollen treiben Fluss ab.
Die gleißenden Strahlen der Sonne noch knapp.

Zartes Gezwitscher erklingt von den Zweigen.
Zeit für den Winter, sich nun zu verneigen.
Die Bühne zu räumen für wohlige Wärme,
für Futter und Wohlstand, gefüllte Gedärme,
um festlich den Frühling aus Freud' zu begrüßen.
All Abend mit Lüsten und Launen zu süßen.

Frühlingsgefühle, so wollt man es taufen,
wenn tausend Empfindungen durch Blutbahnen rauschen.
Wenn Körper und Geist einen Urknall erleben,
um heiß vor Begierde nach Leben zu streben.


© Jens Lucka


11 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Winter ade"

Re: Winter ade

Autor: Julia Häge   Datum: 01.03.2021 21:04 Uhr

Kommentar: Sehr schön lieber Jens...:-) dein Gedicht strahlt so viel Freude aus...einfach schön...
Liebe Grüße von Julia

Re: Winter ade

Autor: Michael Dierl   Datum: 01.03.2021 22:14 Uhr

Kommentar: Hallo Jens, das könnte man fast malen so gut hast Du das beschrieben bzw. gedichtet!

LG Michael

Re: Winter ade

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 01.03.2021 22:35 Uhr

Kommentar: Lieber Jens,
Frühlingsgefühle, in deinem Gedicht und auch schon in echt.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Winter ade

Autor: Alf Glocker   Datum: 02.03.2021 8:26 Uhr

Kommentar: fein!

lg alf

Re: Winter ade

Autor: Herbert Kaiser   Datum: 02.03.2021 8:42 Uhr

Kommentar: Toll geschrieben, lieber Jens! Sehnsüchtig warten wir auf den Frühling und die ersten Boten sind schon da.

Lg Herbert

Re: Winter ade

Autor: Bluepen   Datum: 02.03.2021 9:12 Uhr

Kommentar: Lieber Jens,

endlich ist es soweit, ich weine dem Winter keine Träne nach. Den Winterabschied sehr schön beschrieben.

LG - Bluepen

Re: Winter ade

Autor: Jens Lucka   Datum: 02.03.2021 19:10 Uhr

Kommentar: Herzlichen Dank ihr Lieben !!!
Mensch Herbert ! Schön ,dass du auch mal wieder da bist. Ich hoffe ,euch geht es gut.
Ja, ich habe eine riesen Lust auf Frühling. Wir wurden hier schon durch die Sonne angefüttert.

Herzliche Grüße von Jens !

Kommentar schreiben zu "Winter ade"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.