Vorfrühling

Der Himmel über mir wölbt sich in klarem blau, Märzenmorgen- klare frische Lüfte mich umwalln, erbaun. Beflügelt mit viel Wonne, geniess ich erste Frühlingssonne mit einer Leichtigkeit die mich betört. Nehm Bilder wahr, die meine Augen versuchen wie ein Maler auf zu saugen. Entdecke dort am Waldesrand ein Meer von lustig winzigen Gestalten- Märzenveilchen im dichten grünen Moos, Hoffnung auf warme Zeit wird groß. Entzückt von diesem Anblick ist jedes Menschenherz nach kalten Wintertagen. Wild kann sich an ersten Zweigen laben. Schleenblüte, Butterblume, alle sind erwacht, Krokus öffnet seine Kelche, duftet über Nacht. Durch des Baumes Krone klingt ein Lied, sein Klang gleicht Mandolienen. Endlich sind sie auch zurück, erste Vögel aus dem Süden-


© Erika Reinecke


4 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher




Beschreibung des Autors zu "Vorfrühling"

Ich habe versucht den Beginn des Frühlings zu beschreiben. Für mich eine der schönsten Jahreszeiten

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Vorfrühling"

Re: Vorfrühling

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 19.06.2019 20:03 Uhr

Kommentar: Liebe Eri,
der Frühling ist ja nun dieses Jahr ausgefallen. Im April hat es geschneit, und jetzt ist eine Bullenhitze. Vielleicht hält ja dein lieblicher Text das Wetter stabil.
Liebe Grüße Wolfgang

Kommentar schreiben zu "Vorfrühling"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.