Verregneter Frühling…


Der Frühling hat in diesem Jahr
einen Vertrag mit der Regentrude,
der kommt ihm irgendwie zu Gute,

die Trauerweiden trotzen dem Regen,
sie glänzen und wirken ganz verlegen,
dem klaren Bächlein geht es viel zu gut,
es sprudelt schon vor lauter Übermut,

Regentropfen auf Blumen, Gräsern und Flechten,
sie alle sehnsüchtig nach der Sonne lechzen,
die Sonne hält sich noch jungfräulich zurück,
der Specht ruft schallend, das ist ein starkes Stück,

die Kinder rufen, liebe Sonne komm endlich heraus,
und mach dem kalten Regen endlich der Garaus,
dem Frühling sind der Regen und die Kälte ganz egal,
er trifft immer seine eigene, dominante Wahl…


© Jürgen

3 Lesern gefällt dieser Text.







Kommentare zu "Verregneter Frühling"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Verregneter Frühling"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.