Größter Stau auf der A Null!
Alles ist vertrackt und steckt –
ja, sogar der nackte Mull
ist involviert und zwar perfekt!

Gedanken wollen ewig fließen,
aber hier geht gar nichts mehr.
Wo sonst die Ideen sprießen
sind die Köpfe öd und leer!

Rettungsgasse gibt es keine!
Niemand weiß von der Misere –
Jeder kämpft für sich alleine,
keiner ahnt die dumpfe Schwere,

jener Wahrheit der Synapsen,
denn sie wurde nur verschwiegen,
weil Köpfe, die im Dunklen tapsen,
stets im Leben grob obsiegen!

Davon darf man nichts erfahren!
Sonst erlischt die Staatsraison.
Hirne, die an Spießen garen,
sind die Stütze der Nation!

Falsch gemeldet sind Berichte,
daß hier etwas gar nicht stimmt!
Keiner kriegt das zu Gesichte,
was nicht heillos hingetrimmt.

Die Zensur ist strikt dagegen!
Anderes wird propagiert:
„Freie Fahrt auf allen Wegen“,
da läuft Leben wie geschmiert.

Ja, geschmiert sind alle worden,
obwohl in Wahrheit alles bockt
will die Freude überborden…
obwohl‘s in jede Richtung stockt!

Nein, Irgendwann und irgendwo
werden sich die Horizonte
Phantastisch lichten – oder so…
So lauten sie: gefühlsbetonte

Hoffnungen der eingesperrten,
der in sich verkeilten Leute –
und sie träumen noch von Gärten,
als des Wahnsinns leichte Beute!

Leichte Beute

© Alf Glocker


© Alf Glocker


4 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Leichte Beute"

Re: Leichte Beute

Autor: Soléa   Datum: 10.01.2019 21:37 Uhr

Kommentar: Da kann ich nur sagen „alles drin, alles drum, alles dran“. Klasse geschrieben! Und unter Klasse, meine ich auch dein Bild.

Liebe Grüße
Soléa

Re: Leichte Beute

Autor: possum   Datum: 11.01.2019 0:41 Uhr

Kommentar: Du bist ein Künstler ... deine Werke wird man noch lange bestaunen lieber Alf, ich hör schon unsere Nachkommen wie sie sagen ... o dieser Mann hat es damals schon erkannt, liebe Grüße!

Re: Leichte Beute

Autor: Alf Glocker   Datum: 11.01.2019 17:08 Uhr

Kommentar: Ihr seid Spitze...ich bedanke mich!

LG Alf

Kommentar schreiben zu "Leichte Beute"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.