Frühling heißt Hoffen…


Frühling heißt Hoffen
Nein, die Wahrheit ist
Dass der Frühling bunt und fröhlich ist
Ich kann ihn nicht herbei zaubern
Kommt er wieder über Nacht?

Ich schaue nach ihm
Mehrmals am Tag
Nachts finde ich keine Ruhe
Jeden Windhauch spüre ich
Mein Herz ist ungeduldig

Die Amsel singt für ihn
Die Blumen können es nicht erwarten
Das Bächlein sprudelt aufgeregt dahin
Die kahlen Äste der Bäume, strecken sich flehend zum Himmel
Nur der Wind treibt wie immer seine Streiche

Mit meiner Ungeduld nerve ich viele Menschen
Ich nehme mich zurück
Ich werde innerlich still
Ich lass mich überraschen
Zwei Gänseblümchen sagen mir, dass „Er“ bald kommt

Gott hat alles geschaffen
Nur Gott weis, wann der Frühling kommt!


© Jürgen


0 Lesern gefällt dieser Text.



Kommentare zu "Frühling heißt Hoffen..."

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Frühling heißt Hoffen..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.