Winter im März

Taubengurren, Wolken ziehen,
die Luft ist kalt, es riecht nach Schnee,
leergefegte Wege vor den Häusern,
aus grauen Betonflächen.
Eiszapfen hängen wie Speerspitzen
von Dachrinnen.
Schattenhafte Baumfiguren,
schälen sich aus dem Dämmerlicht,
das langsam heruntersteigt
und sich auf die leergespielten Höfe legt.
Aus Schornsteinen quillt Rauch,
wie dicke Alarmzeichen.
Graue Gesichter blicken hinter grauen
Fensterscheiben hervor,
mit verkniffenen Mündern
auf denen jegliches Lächeln
zu Eis gefror.

Angélique Duvier
März 2018

Winter im März

© Angélique Duvier


© Angélique Duvier,Alle Rechte vorbehalten,besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung.Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!


14 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher



Unregistrierter Besucher



Kommentare zu "Winter im März"

Re: Winter im März

Autor: possum   Datum: 05.03.2018 2:35 Uhr

Kommentar: Viele liebe Sonnengrüße machen sich auf den Weg zu dir liebe Angelique!

Kommentar schreiben zu "Winter im März"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.