Teufelskreis

© bluedesign

Es ist der Mensch ein Phänomen,
sucht er doch nichts als Glück und Heil.
Doch scheint er das "Wie" nicht zu verstehen,
tut er doch alles für das Gegenteil.

Es ist ein grausames Jahrhundert
mit so viel Wut, Blut und Gewalt.
Da wundert's, dass es wen verwundert.
Der Mensch ist keine Lichtgestalt.

All sein Tun und all sein Streben
haben nur sich selbst zum Ziel.
Doch Glück muss man geteilt erleben,
dann wird aus wenig plötzlich viel.

Das Glück ist rar in diesen Zeiten,
in denen sie anderen nichts gönnen.
Und weil sie so sehr um ihr Unglück streiten,
werden sie Gutes niemals sehen können.


© Verdichter


19 Lesern gefällt dieser Text.



Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Teufelskreis"

Re: Teufelskreis

Autor: possum   Datum: 24.01.2020 2:10 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
diesen Kreislauf hast du einfach wundervoll in Reime gefaßt,
es ist immer wieder ein Genuß poetische Werke lesen zu dürfen,
noch dazu mit einem Inhalt, welcher die Realität erkennt, Danke für deine Werke, gerne lese ich sie,

lieben Gruß!

Re: Teufelskreis

Autor: Santos-Aman   Datum: 24.01.2020 5:21 Uhr

Kommentar: "Doch Glück muss man geteilt erleben,
dann wird aus wenig plötzlich viel."

Liebe Verdichter,

ein wunderbares Gedicht, und wer verstanden hat, dass Glück viel wird, teil man es, wird auch teilen. Danke für diese schönen Zeilen!

Lieben Gruß
Santos

Re: Teufelskreis

Autor: Alf Glocker   Datum: 24.01.2020 9:02 Uhr

Kommentar: Klasse!
beides!

Liebe Grüße
Alf

Re: Teufelskreis

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 24.01.2020 9:10 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
ja, geteiltes Glück ist doppeltes Glück. Ein wahres Werk mit einem pfiffigen Bild.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Teufelskreis

Autor: Ikka   Datum: 24.01.2020 10:18 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter, deine Kreuzreimverse sind stets sehr gut zu lesen und deine "Teufelskreis" Gedanken teile ich hundertprozentig. Auch ich möchte eine Stelle aus deinem Werk herausgreifen, die mir bedeutsam erscheint: "All sein Tun und all sein Streben haben nur sich selbst zum Ziel."
Danke für dein Werk mit dem besonderen Bild und lieben Gruß,
Ikka

Kommentar schreiben zu "Teufelskreis"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.