Nein! Nicht die Gesichter sind hässlich,
Sondern die Seelen, die diese Gesichter tragen.
Es ist einfach grässlich,
Was manche Menschen ertragen.
Einer die Arbeit verloren,
Beim anderen etwas gestohlen,
Irgendwo verhungert ein Kind,
Irgendwo wird einer blind,
Ein Tier wird irgendwo gequält,
Ein Baum wird irgendwo gefällt,
Ein Mensch wird irgendwo entführt,
Ein Krieg wird irgendwo geführt,
Verwandte von jemandem werden sterben,
Das Haus liegt in Trümmern, das Herz in Scherben.
Die Erde ist voll vom Schmerz und Leid,
Von Liebe und Hass, vom Tod und Neid.
Hast Du Dein Herz am rechten Fleck,
Dann zeig es und sieh nicht einfach weg!
Ein einfaches "Wie geht es dir?"
Hilft manchmal einem auch schon viel.
Sei nicht blind! Sieh Dich um!
Und Du merkst der Schrei ist stumm.
Du kannst die Welt nicht neu verfassen,
Doch alles ist besser, als sich treiben zu lassen.
Wir können es schaffen, wir müssen nur wollen,
Dann kommt der Stein von alleine ins Rollen.


© Fiffi


6 Lesern gefällt dieser Text.






Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Blinde Seelen"

Re: Blinde Seelen

Autor: Soléa   Datum: 17.11.2018 9:21 Uhr

Kommentar: Gefällt mir, Fiffi, muss nur noch den meisten der Groschen fallen …

Liebe Grüße
Soléa

Kommentar schreiben zu "Blinde Seelen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.