Ein dunkelnder Weg!

Dunkelnder Weg vor milder Nacht.
Hunde bellen bei ihrer Wacht.

Gestalt huscht Schlimmes zu tun.
Das Mondlicht wird Heute ruh,n.

Von irgendwo her ein greller Schrei.
Der folgenden Stille ist das einerlei.

Am frühen Morgen ein entdecktes Leid.
Szene erdrückt und bremst die Zeit.


© bernd tunn tetje


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Ein dunkelnder Weg!"

Re: Ein dunkelnder Weg!

Autor: possum   Datum: 05.11.2018 2:08 Uhr

Kommentar: Lieber Bernd vieles ausgesagt in deinen Werken, glG!

Re: Ein dunkelnder Weg!

Autor: Bernd Tunn   Datum: 05.11.2018 8:55 Uhr

Kommentar: Danke!
Grüsse Bernd

Kommentar schreiben zu "Ein dunkelnder Weg!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.