Nicht nur Knigge gab einst Manierregeln bekannt,
auch andere Philosophen ,Denker egal in welchen Land
als Kind solle man still halten zu Tische
wenn man dabei ist und ißt gern Fische
man sollte nicht mit den Händen wedeln
man sollte akorat angezogen sein
dann haben andere einem gut im Augenschein,
kein Betteln, kein Fluchen und kein Schreien,
zur Babyzeit sollte dies noch erlaubt sein
Im Erwachsenenalter formt sich der Charakter
kommt aus guten,höflichen Kreisen,
ist es mit den Manieren nicht mehr so makaber


© kaufmann


1 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Beschreibung des Autors zu "Das Einmaleins der guten Manieren"

auch Verhalten ist erlernbar,hier ist ein Werk a la Knigge
Viel Spass beim durchlesen

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Das Einmaleins der guten Manieren"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Das Einmaleins der guten Manieren"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.