Chillen, löffeln, poppen, saufen
Pearcen, fetzen, toppen, kaufen
Ficken, keulen, kacken, eiern
Dampfen, bürsteln, ledern, leiern

Das geht schon etwas auf die Nerven
So manchen auch an die Reserven
Doch hinter dem, so sagt die Inge
Stecken die ganz großen Dinge


© Jürgen Wagner


6 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Jugendsprache"

Re: Jugendsprache

Autor: Grashalm 1995   Datum: 01.06.2015 20:05 Uhr

Kommentar: Schön ironisch im Abgang ;)

Liebe Grüße von Grashalm 1995 :)

Kommentar schreiben zu "Jugendsprache"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.