Gedichte sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 1-10 von 12.

Äuglein zu!

noé

Kategorie: Kindergedichte   Autor: noé
27.10.2014    11    13    191

Äuglein zu!

Es ist längst schon Zeit zu schlafen.
Was haben Monster hier verloren?
Der Schattenfreund wird sie bestrafen
und wackelt mit den Mauseohren.

Was dort in der Ecke liegt?
Mein [ ... ]

Träum' schön!

noé

Kategorie: Kindergedichte   Autor: noé
21.10.2014    16    15    218

Träum' schön!

Können sie hören, was wir sagen?
Das ist, was wir uns immer fragen,
wenn Kobolde wir tanzen seh'n.

Zwei Kobolde und eine Fliege -
na warte, wenn ich die erst kriege!
Dann [ ... ]

November

noé

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: noé
21.10.2014    14    11    178

November

Wenn im November
der Himmel die Erde berührt,
mit trauernden Wolken
schwerlastend, atembeklemmend,
sich in fremdwerdende Häuserschluchten drängt,
wie mit dicker, nasse [ ... ]


Wechsel

noé

Kategorie: Naturgedichte   Autor: noé
10.07.2014    5    12    207

Wechsel

Ich spüre es schon herbsteskalt
durch off'ne Fensterritzen ziehen,
und ahne, bald schon, ach so bald,
wird kaum noch eine Blume blühen.

Schon panisch klingt das Vogellied,
die [ ... ]

Wetterzeiten

noé

Kategorie: Naturgedichte   Autor: noé
12.06.2014    5    12    187

Wetterzeiten

Der Herbst hat lang noch nicht begonnen,
und dennoch lässt der stete Regen
das Laub dem Falle sich hingeben.
Blatt für Blatt seh' ich sich legen,
als sei der Sommer schon [ ... ]

Nebel heben...

noé

Kategorie: Naturgedichte   Autor: noé
13.05.2014    14    14    202

Nebel heben...

Wolken wachsen aus den Bäumen,
Nebel heben sie empor.
Federzart, wie in den Träumen,
bringt der Bergwald sie hervor.

Regen hat ihn satt benetzt,
Sonne wärmt sein grünes [ ... ]

Sternenkind

noé

Kategorie: Trauergedichte   Autor: noé
09.05.2014    11    16    278

Sternenkind

Dein Kosmos ist so klein umgrenzt
und deine Mama hat dich lieb.
Die Welt, die du dein Eigen nennst -
die ist jetzt alles, was ihr blieb.

Ein Bleiben war dir nicht vergönnt,
in [ ... ]


Herbst

noé

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: noé
29.12.2013    4    9    253

Herbst

In seinem Namen schon
klingt an,
wie er uns meist erscheint,
der Herbe,
nicht übervoll
des zuckersüßen Bienensafts,
doch reich gedeckt
mit Früchten herber [ ... ]

Pagheró (zweisprachig)

noé

Kategorie: Liebesgedichte   Autor: noé
28.12.2013    1    5    284

Pagheró

Freddo non sentí con te,
Amore mio.
Udí il battito del tuo cuore,
Sulla tua pelle il sale gustai
Toccandola con le labbra dolcemente.
Odore di pulito mi riempí.

Padrone dei [ ... ]

Novemberkinder

noé

Kategorie: Jahreszeitengedichte   Autor: noé
27.12.2013    5    5    435

Novemberkinder

Den Sommer träge verschlafen.
Vom scharfen Rauchgeruch
frostklirrender Nächte geweckt,
neugierig auf diese
geheimnisvolle Nebelwelt.

Euch zu Ehren aufgesteckt
den [ ... ]