Gedichte zum Nachdenken sortieren nach:

Zeige Ergebnisse 31-40 von 6473.

Glaskasten

joe

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: joe
01.07.2019    0    0    13

Die Langeweile kreist um sich selbst,
wenn die Fragen des Anderen versiegen
wie eine sich erschöpfende Quelle;
Geier am Himmel.

Selbst verschuldete Gefangenschaft
in lähmender [ ... ]

Mein Sonntag

humbalum

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: humbalum
30.06.2019    0    4    27

Mein Sonntag


Heute habe ich von dem Engel gehört! Der
schreibt, für jeden Armen, ein Lied! Es ist der
Lehrer mit dem die Clowns lächeln! Es ist der
General, der für die Bettler kämpft! [ ... ]

Wollte mehr!

Bernd Tunn

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Bernd Tunn
28.06.2019    2    3    16

Mochte die Heimat
und Traditionen sehr.
Doch ihre Sinne
wollten noch mehr.

Verlies Vertrautes
um Neues zu sehen.
Nach langer Zeit
begann ein Flehen.

Ein tiefes Gefühl
Heimweh [ ... ]

Der Tyrann...

Vergissmeinnicht

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Vergissmeinnicht
28.06.2019    3    6    40

Der Tyrann...

Er war der Herr im Haus, er hatte das sagen,
einen Wiederspruch durfte keiner wagen,
das Leben hat er allen zur Hölle gemacht,
und nur dabei an sich gedacht.

Schon morgens [ ... ]

Was dich betrifft

Alf Glocker

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Alf Glocker
28.06.2019    0    3    23

Zu glauben, daß die Welt ein Platz ist der dich schont,
weil du ein Wesen bist das freundlich ist und meint,
daß es hier, zwischen Sternen, Sonne und auch Mond,
nur mit den rechten, schönen [ ... ]


man denke drüber nach

Truebi

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Truebi
28.06.2019    0    0    3

Vierzeiler rütteln wach


Klimawandel

Wir werden alle von betroffen sein,
uns nicht mehr fragen:"Was ist los?"
Sehn wir am Horizont den Sonnenschein
und einen Eskimo auf einem [ ... ]

Kindheit

Erika Reinecke

Kategorie: Gedichte zum Nachdenken   Autor: Erika Reinecke
27.06.2019    3    5    42

Kindheit

Erinnerungen stetig reifen, ich möcht vergangene Bilder greifen, aus längst vergangenen Kindertagen die so niemals wieder kamen. [ ... ]