Vater und Sohn...

Vater und Sohn...

Der Mann ganz stolz auf das sah,
was er mit eigener Hand geschaffen.
Habe ich gebaut nur für meinen Jungen.
Noch ist er ein Kind, doch in ein paar Jahren,
da wird er sich freuen.

Er zeigte über Feld und Wiesen,
dies wird ihm einmal alles gehören.
Habe hart gearbeitet dafür, nur für meinen
Jungen. Der Mann breitet die Arme aus
und zeigt weit über den Horizont hinaus.

Der Junge blickte dem Vater ins Gesicht,
„Lieber Vater, vielleicht will ich das nicht,
würde lieber mit dir zum Segeln gehen,
auf der Wiese Fußball spiel'n,
mit dir im Wald die Tiere zähl'n.

Niemals hast du Zeit für mich,
möchte mit dir am Sonnenstrand
Burgen bauen aus feinem Sand.
Die Arbeit und das Geld sind deine Welt,
noch nie hast du mit mir gespielt.“

Jahr für Jahr, die Zeit verstrich,
Vater und Sohn entfernten sich.
Das Haus einst prächtig anzuseh'n und herrlich,
Schimmel und Efeu nun sprießten gefährlich,
die Zerstörung, der Verfall war unausweichlich.

Der Mann war nicht mehr stolz,
Trauer und Wehmut miteinander verschmolz,
weinte um sein verlorenes Vaterglück,
doch diese Zeit kehrt nie mehr zurück.
Geblieben im Schmerz ist ein gebrochenes Herz.


© Soso


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Vater und Sohn..."

Re: Vater und Sohn...

Autor: Vergissmeinnicht   Datum: 23.07.2022 14:26 Uhr

Kommentar: Oh Sonja...wie schö traurig ist das denn??? Es ist dir super gelungen...ich habe Vater und Sohn regelrecht vor mir gesehen...Danke dafür...das Vergissmeinnicht.

Re: Vater und Sohn...

Autor: Sonja Soller   Datum: 24.07.2022 8:12 Uhr

Kommentar: Vielen Dank, liebe Vergissmeinnicht!!

Herzl. Morgengrüße aus dem Norden, Sonja

Re: Vater und Sohn...

Autor: Alf Glocker   Datum: 24.07.2022 8:39 Uhr

Kommentar: Das gibts!

Jerzl Grü aus dem verschimmelten Süden
:-)))
Alf

Re: Vater und Sohn...

Autor: Sonja Soller   Datum: 24.07.2022 9:15 Uhr

Kommentar: Ja, leider!! Öfter als man glaubt!!! :-(

Herzliche Sonntagsgrüße aus dem schimmelfreien Norden, Sonja

Re: Vater und Sohn...

Autor: Hartmut Holger Kraske   Datum: 24.07.2022 16:29 Uhr

Kommentar: Traurig, aber sehr schön geschrieben.

Re: Vater und Sohn...

Autor: Sonja Soller   Datum: 24.07.2022 17:33 Uhr

Kommentar: Vielen Dank Holger!! Solch Vater-Sohn Beziehungen gibt es häufiger,
Der Patriarch bestimmt wie es weitergeht?!?!

Herzliche Grüße aus dem tropischen Norden, Sonja

Re: Vater und Sohn...

Autor: Jens Lucka   Datum: 25.07.2022 8:28 Uhr

Kommentar: Wunderbar liebe Sonja.
Wozu bekommt man Kinder, wenn man nicht das Leben mit ihnen lebt ?
Das waren auch immer meine Gedanken und ich bin froh, dass ich es mit den Kindern erleben durfte.

Herzliche Grüße, Jens

Re: Vater und Sohn...

Autor: Sonja Soller   Datum: 25.07.2022 10:31 Uhr

Kommentar: Vielen Dank lieber Jens,
nur allzu oft können/ dürfen Kinder nicht ihren eigenen Weg wählen!

Herzliche Morgengrüße aus dem Norden, Sonja

Kommentar schreiben zu "Vater und Sohn..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.