Das Leben ist schön,

hast du immer gesagt.

Was soll ich sagen?

Du Romantiker,

ich Expressionist

und um der Hölle zu entfliehen,

hast du uns eingesperrt

im Paradies.

Mit schönem Ausblick

durch die rosa Seifenblasenwände.

Mit einem Finger

hätt ich sie zerstören können.

Wär ich nicht aus Zuckerwatte.

Mein Gesicht der Smiley von ‘nem Lolli.

Draußen war ich

Erde

und Feuer,

Wind.


© Mathi Psychowesen


2 Lesern gefällt dieser Text.



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Poetischer Unrealismus"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Poetischer Unrealismus"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.