Dass es einen Gott gibt, das bezweifle ich.
Und wenn doch, dann liebt er mich halt nicht.
Oder er ist womöglich doch nicht so gut,
wie der gläubige Anteil der Menschheit tut.

Sonst wüsst ich nicht wie es sein kann,
dass ich alles meistern muss - im Alleingang.
Wie kann es denn sein, dass so jemand -
wie meine Schwester an Blutkrebs erkrankt?

Menschen töten, schlagen und betrügen,
sie verletzen, stehlen und belügen.
Manchmal ohne jegliche Konsequenzen
zerstören sie so ganze Existenzen.

Und denen gehts gut, Gott straft sie nicht,
was doch jeglichem Glauben widerspricht.
Stattdessen macht er es uns so schwer,
das kann doch nicht sein, wo ist das fair?

Und wenn mir wer sagt "nichts passiert ohne Grund"
Dann läufts bei dem doch nicht ganz rund.
Welchen Grund gibt es Kinder so zu quälen?
Das kann mir doch kein Mensch erklären!

Wer mir sagt, dass Gott das mit uns macht,
der weiß nicht, was das in mir verursacht.
Denn wenn er mich und meine Familie so bestraft,
dann ist er nicht gut, sondern ganz grauenhaft.


© Hannah M.


21 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Gott"

Re: Gott

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 01.11.2021 0:37 Uhr

Kommentar: Hallo Hannah,
willkommen bei uns im Forum. Und dann gleich mit so einem "heißen" Thema. Ich hätte es nicht besser schreiben können ... aber du hast dich getraut.
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Gott

Autor: Jens Lucka   Datum: 01.11.2021 20:18 Uhr

Kommentar: Willkommen Liebe Hanna auch von mir. Mit deinem Text hast du es ,,grauenhaft" auf den Punkt gebracht.
Ich wünsche deiner Schwester alles erdenklich Gute.

In schweren und hoffnungsvollen Gedanken, Jens

Kommentar schreiben zu "Gott"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.