Vergessen

Nun sitz ich zu Hause
bin völlig allein
Niemand besucht mich
in meinem Heim
Damals da hatte
man mit mir viel Spaß
Jetzt bin ich nur noch
für alle Ballast.
Ich kann nicht mehr laufen,
das Reden fällt schwer
Ich vegetiere
nur noch vor mir her.
Ich fühl mich alleine'
in meiner Not
Vergessen vom Leben
und auch vom Tod.


© Michael Jörchel


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher




Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Vergessen"

Re: Vergessen

Autor: NERVENSCHMIED   Datum: 12.10.2021 20:50 Uhr

Kommentar: Liebe Grüsse. NERVENSCHMIED

Kommentar schreiben zu "Vergessen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.