Über das Meer, auf weißem Sand
steht nun dein Fuß auf anderem Land.
Mag der Wind dir Bruder sein,
wird dich ein Mensch in sich vereinen?
Mit dir zu zusammen Glück empfinden,
zurück zum wahren Menschen finden.
Das wünsche ich Dir, so sehr, jetzt hier!


© Karlo


0 Lesern gefällt dieser Text.

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Über das Meer"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Über das Meer"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.