Wenn ich diese Gedanken nicht hätt,
Würde ich leben.
Dann wär ich zu mir nett.
Ich würd nicht fallen, sondern schweben.
All die tollen Sachen würd ich machen,
Mal ausgehen, spazieren
Ja, auch mal lachen.
Immer halte ich fest an der Zukunft,
Obwohl sich nichts vorhersagen lässt.
Das leben findet JETZT statt.
Doch neee, das wär zu leicht,
Könnt doch ne Krankheit kommen, die schleicht.
Könnte, wäre und vielleicht.
Was ist das Leben dann noch Wert,
Wenn täglich die Gedanken quälen?
Wobei, ich kann doch selber wählen.
Gefühle, Gedanken, Empfindungen.


© Hummel


3 Lesern gefällt dieser Text.







Kommentare zu "Gedankenmatsch"

Re: Gedankenmatsch

Autor: possum   Datum: 09.04.2020 1:12 Uhr

Kommentar: Ja die Gedanken beherrschen uns Menschen,
ein schönes Gedicht!

lieben Gruß!

Re: Gedankenmatsch

Autor: Benjamin   Datum: 10.04.2020 23:28 Uhr

Kommentar: Dann ist doch alles was dir fehlt eine Person die dich schweben lässt.

Re: Gedankenmatsch

Autor: Drum   Datum: 11.04.2020 9:14 Uhr

Kommentar: Ich bin der Meinung, man sollte sein Glück nicht durch andere Menschen definieren.

Re: Gedankenmatsch

Autor: Benjamin   Datum: 23.05.2020 11:20 Uhr

Kommentar: Nicht durch andere definieren lassen aber doch zeigen lassen was man anstatt Einsamkeit in Zweisamkeit hat.
Wir sind keine Einzelgänger.

Kommentar schreiben zu "Gedankenmatsch"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.