Keine Schmerzen

© KaWe

Herr Doktor, mir liegt was am Herzen,
ich habe zwar noch keine Schmerzen,
aber ich bin bestimmt sehr krank,
meiner Selbstdiagnose sei Dank.

Der Doktor zückt sein Stethoskop,
macht sich am Patienten zu schaffen,
doch irgendwann der Hut sich hob,
der Patient macht ihn zum Affen.

Denn er ist tatsächlich kerngesund,
des Doktors eindeutiger Befund,
aber er sagt es dem Patienten nicht,
ist klar, die ärztliche Schweigepflicht.

Da hat der Arzt eine Idee,
nur echte Schmerzen tun weh.
Ich überweise ihn ins Krankenhaus,
geht gesund rein und krank heraus.

Dann habe ich was zu behandeln,
auf Äskulap's weisen Pfaden wandeln.
Was will ich sagen mit diesem Gedicht:
Veräppeln hilft uns allen nicht.


© Wolfgang Sonntag


25 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher


Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Keine Schmerzen"

Re: Keine Schmerzen

Autor: Verdichter   Datum: 15.11.2019 17:33 Uhr

Kommentar: Ich habe gerade erst gelesen, dass 60 % der Patienten beim Arzt lügen weil sie sich wegen irgendwas schämen. Wie soll der Arzt da gut behandeln? Ehrlichkeit tut auf beiden Seiten gut.
Gruß, Verdichter

Re: Keine Schmerzen

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 19.11.2019 14:40 Uhr

Kommentar: Liebe Verdichter,
danke für deinen passenden Kommentar. Schade, dass so ein heißes Thema so dünn kommentiert wird. Ich wünsche dir eine schmerzfreie Zeit.
Dank auch den vielen bekannten und unbekannten Knöpfern und allen, die noch in meinen Zeilen verweilen werden.
Bis zu meinem nächsten Werk
Euer Wolfgang

Re: Keine Schmerzen

Autor: Varia Antares   Datum: 19.11.2019 20:00 Uhr

Kommentar: "Es gibt keine gesunden Menschen, nur schlecht untersuchte Menschen."

oder

"Wer sucht, der findet."

Gut geschrieben, amüsant zu lesen, Dein Gedicht, lieber Wolfgang.

LG
Varia

Re: Keine Schmerzen

Autor: Michael Jörchel   Datum: 27.11.2019 14:35 Uhr

Kommentar: Dazu fällt mir die Sprechstundenhilfe ein, die ins Wartezimmer kam und einen Patienten ansprach.

"Sind sie der Herr mit den Hämorrhoiden?"

Re: Keine Schmerzen

Autor: possum   Datum: 29.11.2019 4:15 Uhr

Kommentar: Grins,
dies hast du nett verfaßt lieber Wolfgang,
sei lieb gegrüßt!

Kommentar schreiben zu "Keine Schmerzen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.