Sie hat ihn geschundenen
Sie hat ihn malträtiert
Sie hat ihn ignoriert
Jetzt schlägt er zurück

Er sollte funktionieren
Sonst nichts
Viel Kaffee und Nikotin
Gab sie ihm

Der Verstand,der war ihr wichtig
Gefühle hatten keinen Platz
Sie wußte diese zu verbergen
Wollte keine Schmerzen mehr spüren

„Eisberg „ wurde sie genannt
Sie hatte sich daran gewöhnt
Nie aufbegehrt

Ein Zehntel vom Eisberg sind sichtbar
Neun Zehntel sind unbekannt
Eisberge umschifft man
Kollision bedeutet Untergang

Doch plötzlich wurde alles anders
Gefühle bekamen die Oberhand
Und verdrängten den Verstand

Unter seinen Fingerspitzen
Hat sie ihn das erste Mal gespürt
Sie hat es so richtig genossen
Und war gleichzeitig verwirrt

So hatte sie ihn vorher noch nie gespürt
So intensiv hatte sie noch nie gefühlt
Er hatte ihn geweckt - kein Weg zurück
Sie will leben - leben das Glück

Er hat sie geführt
In unbekanntes Land
Sie hat es betreten
Rückfahrkarte verbrannt

Nur Haut und Knochen
Alle Rundungen verschwunden
Ob er ihr verzeiht?
Ob er spürt, dass sie bereut?

Noch misstraut er ihr
Nimmt nicht viel zu
Regiert wirklich ab jetzt Gefühl vor Verstand?

Sie wird versuchen
Ihn zu nehmen,wie er ist
Ihn zu integrieren in sich selbst
Denn sie hat nur ihn

Sie will mit ihm
Die Liebe ihres Lebens leben
Und hofft innig, das ihr das gelingt


© Karin1602


5 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Schonungslos"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Schonungslos"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.