Und ein Wiegenlied lag in der Luft
Es erzählte von einem Kind, das in Liebe gerufen wurde
Die frohe Kunde erreichte gar die Sterne
Das Universum war in heller Aufruhr

Und du Vater, was hat dich davon erreicht?
Was hat dich davon berührt?
Magst du keine Wiegenlieder?
Wovor hattest du Angst - vor der Liebe?
Oder vor unserem gemeinsamen Licht?

Und dieses Licht hätte die Welt etwas schöner scheinen lassen
Und nun bist du ein alter Mann in einem altem Leben
Und ich vermag dich nicht zu umarmen

Sitze nun da und schaue in die Sternenwelt
Und will an eine weitere Chance für uns beide glauben
In ferner Zukunft wird ein Wiegenlied dein Ohr erreichen
Und ein Kind wird dir eine Geschichte über die Liebe erzählen


© [email protected]


4 Lesern gefällt dieser Text.




Unregistrierter Besucher

Diesen Text als PDF downloaden



Youtube Video



Kommentare zu "Ein Wiegenlied"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Ein Wiegenlied"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.