Menschen sind vielfältig, sie sind anders und doch so gleich.
Sie lieben, hassen, weinen und lachen wegen eines einzigen anderen Menschen.
Ihre Gefühle sind nie konstant.
Ihre Gedanken sind chaotisch und geordnet.
Sie haben gute, schöne, schlimme und böse Gedanken.
Sie wollen ignorieren, was sie sind, wer sie sind.
Doch das können sie nicht, denn all ihre Taten und Gedanken ergeben das, was sie sind.
Sie sagen: „Sei du selbst.“ , doch sie können ja gar nicht anders, als sie selbst zu sein.
Was sie meinen ist: „Trau dich.“ und bedeuten tut das auch: „Ändere dich!“.
Sie sagen: „Bleib wie du bist“ , doch das können sie nicht.
Sie bleiben wer sie sind, aber sie bleiben nicht wie sie sind!


© Florian Hörnschemeyer


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher

Unregistrierter Besucher



Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Mensch sein"

Re: Mensch sein

Autor: Wolfgang Sonntag   Datum: 31.07.2019 18:59 Uhr

Kommentar: Lieber Florian,
eine passende Beschreibung des Menschen. Aber niemand will es wahrhaben ...
Liebe Grüße Wolfgang

Re: Mensch sein

Autor: Maline   Datum: 01.08.2019 10:19 Uhr

Kommentar: Aus: NUR SO GEDACHT

WAS DU MACHST KÖNNEN VIELE MACHEN.
SCHWEIGEN, SINGEN, WEINEN, LACHEN.

WAS DU DENKST KÖNNEN VIELE DENKEN.
WAS DU GIBST, AUCH ANDERE SCHENKEN.

WAS DU HAST KÖNNEN VIELE HABEN.
FREUDE, TRÄNEN, GLÜCK UND PLAGEN.

DOCH EINES, DASS IST GANZ GEWISS,
KEINER KANN SEIN, WAS DU BIST!

Liebe Grüsse Maline

Re: Mensch sein

Autor: possum   Datum: 02.08.2019 2:19 Uhr

Kommentar: Lieber Florian,
ja so sind die Menschen,
dies hast du fein zurecht gelegt in deinem Werk,

lieben Gruß!

Kommentar schreiben zu "Mensch sein"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.