Verdingt!

Verdrängt die Frage
ob Gott ihr verzeiht.
Hatte sich früh
dem Teufel geweiht.

Für sie spannend
und lebt danach.
Mit all den Spießern
war sie verkracht.

Die Familie fleht.
Ihr längst verzieh, n.
Beten hoffend,
auch auf Knie, n.

Tränen fließen,
nichts mehr geht.
Wünscht sich Friede
wie die Seele versteht.


© bernd tunn - tetje


1 Lesern gefällt dieser Text.


Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Verdingt!"

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar schreiben zu "Verdingt!"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.