Aller guten Worte Inhalt fließt ins Leere
wenn der „Endverbraucher“ spinnt!
Allzu weise Sprüche geh’n ins Ungefähre,
dort wo der Irrsinn radikal beginnt.

Verteidigt wird er stets von den Despoten,
die kein Interesse zeigen am Verstand,
denn schmutzig sind ja ihre Hasenpfoten –
sie setzen das Erreichte in den Sand!

Applaus befriedigt aber ihre tumben Leiber,
die alle Macht gewissenlos benützen,
als Mafiosi, als Geschäftetreiber,
aus hoch dotierten Herrschschaftssitzen.

Und blöde Massen sind bemüht zu dienen,
wo dieser Irrsinn sich galant verbreitet –
derweil die Mörder sich im Grünen
freuen…wo das Schmiergeld gleitet.

Es findet sich in Beuteln der Verschreckten,
die gar kein festes Rückgrat haben wollen.
Denn sie bereichern sich im Stillen
und schöpfen munter aus dem Vollen!


© Alf Glocker


4 Lesern gefällt dieser Text.





Diesen Text als PDF downloaden



Kommentare zu "Aus dem Vollen schöpfen"

Re: Aus dem Vollen schöpfen

Autor: Waldeck   Datum: 08.11.2018 19:15 Uhr

Kommentar: Macht nährt sich von der Ohnmacht ihrer Opfer.

LG. Waldeck

Re: Aus dem Vollen schöpfen

Autor: Evia   Datum: 09.11.2018 7:27 Uhr

Kommentar: ...und ewig grüßt das Murmeltier.
Seufz

Re: Aus dem Vollen schöpfen

Autor: Alf Glocker   Datum: 09.11.2018 8:03 Uhr

Kommentar: Jaha...

LG Alf

Kommentar schreiben zu "Aus dem Vollen schöpfen"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.