Vor dem Haus
sitzt eine Dame,
auf den Stock gestützt.

Ich frage sie
"Haben Sie oft Besuch?"
- Schon lange nicht mehr -

Die Apfelbäume blühen
"Werden Sie ernten?"
- Schon lange nicht mehr -

Der Garten blüht wild,
"Und die Kräuter?
- Schon lange nicht mehr -

Die Sonne scheint
es riecht nach Leben,
alles strahlt.

Nur die Dame
einer Statue gleich
ist stumpf und zerschlissen.

"Es ist wunderschön,
sehen Sie das nicht?"
-Schon lange nicht mehr -

"Wann haben Sie das
letzte mal gelacht?"
- Schon lange nicht mehr -

- ich lache nicht,
ich liebe nicht,
und leben? -
- Schon lange nicht mehr -


© JM


7 Lesern gefällt dieser Text.


Unregistrierter Besucher
Unregistrierter Besucher





Beschreibung des Autors zu "Alte Dame"

Vergesst NIE das schöne wertzuschätzen :)

Diesen Text als PDF downloaden




Kommentare zu "Alte Dame"

Re: Alte Dame

Autor: Verdichter   Datum: 15.05.2018 20:32 Uhr

Kommentar: Ja, und ich würde noch zusetzen: und vergiss nie, es anderen zu zeigen...

Gruß, Verdichter

Re: Alte Dame

Autor: humbalum   Datum: 15.05.2018 21:38 Uhr

Kommentar: Der Blick auf Senioren gefällt mir nicht. Denn er ist einfach falsch. Klaus

Re: Alte Dame

Autor: Schmuskatz-revival   Datum: 16.05.2018 8:11 Uhr

Kommentar: @klaus : ich schreibe von einer bestimmten Person, das Gespräch hat sinngemäß so stattgefunden. Ich generalisiere hier nicht. Allerdings ist es auch nicht richtig zu sagen bei Senioren sei es falsch, diese Einstellung ist in allen Generationen vertreten.

Re: Alte Dame

Autor: Schmuskatz-revival   Datum: 16.05.2018 8:14 Uhr

Kommentar: Entschuldige wenn ich hier defensiv reagiere, aber ich finde deinen Kommentar unschön und fast angreifend. Bei einem Meinungsthema gibt es kein falsch und richtig, es gibt Ansichten...

Re: Alte Dame

Autor: humbalum   Datum: 16.05.2018 8:50 Uhr

Kommentar: Das ist natürlich etwas anderes! Ich sehe natürlich auch vieles kritisch. Aber bei Senioren, mit so einem Respekt vor dem Alter! Wer sein leben lang geschuftet hat. Und Kinder groß gezogen hat. Der verdient den auch. Natürlich gibt es in jeder Generation auch ätzende Menschen! Da gehe ich dann aber auf Distanz! Klaus

Re: Alte Dame

Autor: Schmuskatz-revival   Datum: 16.05.2018 11:11 Uhr

Kommentar: Ätzend war die Dame nicht, nur aufgegeben hat sie

Re: Alte Dame

Autor: mychrissie   Datum: 24.07.2018 13:03 Uhr

Kommentar: Hallo humballum, natürlich sollte man Meinungen nicht kritisieren, aber die Metaphern, die Reime und die Bilder der gedichte in diesem Portal sind oft schon sehr banal und eben Nur-so-Reimereien.

Das kann man aber von dem Gedicht oben nicht sagen. Es ist formal sehr geschlossen und sticht qualitativ viele andere hier aus.

Jetzt spricht natürlich wieder mal der Literaturwissenschaftler aus mir. :-)

Re: Alte Dame

Autor: Schmuskatz-revival   Datum: 06.12.2018 16:48 Uhr

Kommentar: Danke liebe mychrissie :)

Kommentar schreiben zu "Alte Dame"

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.