Warum nur ...

Die meisten
... religionen ...

versuchen ... böses
dem ... teufel in die schuhe
zu schieben

aber ist es nicht so

dass der mensch selbst
seine verantwortung trägt
wo doch dieses feingefühl der liebe
von anfang an in unserer seele
platz nimmt

warum nur ... verstümmeln wir

ein solch
kostbares geschenk
und tendieren dazu
es gar unbeachtet
wegzupacken

um es dann ... leichtfertig

nutzlos
dem sogenannten
... teufel ...

aufzuhalsen ...

. possum .

Warum nur ...

© possum


© possum


9 Lesern gefällt dieser Text.

Unregistrierter Besucher


Unregistrierter Besucher





Diesen Text als PDF downloaden



Weitere Gedichte zum Nachdenken

Morgenruf der Vöglein

Vergänglich ... Tod

War noch nie !

(Über)Lebenswege



Kommentare zu "Warum nur ..."

Re: Warum nur ...

Autor: Verdichter   Datum: 31.10.2017 13:55 Uhr

Kommentar: Liebe Possum, wer übernimmt heute noch gern Verantwortung für sein Tun? Wo sie doch so leicht abzuschieben ist...

Gruß, Verdichter

Re: Warum nur ...

Autor: possum   Datum: 01.11.2017 1:09 Uhr

Kommentar: Ja liebe Verdichter abschieben ist immer ein leichter Weg ... Danke dir und euch lieben Knöpfer für euere Zeit, ganz liebe Grüße!

Re: Warum nur ...

Autor: Ikka   Datum: 01.11.2017 9:46 Uhr

Kommentar: ... nachdenkenswerte Zeilen von dir, liebe possum, und das Foto ist ein Gedicht ...
Feiertagsgruß,
Ikka

Re: Warum nur ...

Autor: possum   Datum: 01.11.2017 21:37 Uhr

Kommentar: Danke liebe Ikka, genieß noch deinen Abend, liee Grüße!

Kommentar schreiben zu "Warum nur ..."

Möchten Sie dem Autor einen Kommentar hinterlassen? Dann Loggen Sie sich ein oder Registrieren Sie sich in unserem Netzwerk.